Zurück
Gekühlte Waldbeeren-Mango-Torte

Yummy!!! Ich liebe diese gekühlte Waldbeeren-Mango-Torte! So fein! Und dann noch glutenfrei und vegan. Einfach lecker!!

Rezeptidee von Petra -

Für 1 Torte

  • 2 runde Kuchenspringformen oder 1 flacher, runder Teller (siehe Schritt 1)
  • 150g Kokosöl, geschmolzen
  • 200g gemahlene Mandeln*
  • 1 Prise Vanillepulver*
  • 200g getrocknete, ungeschwefelte Aprikosen*, halbiert
  • 220g Waldbeeren frisch oder gefroren (Himbeeren*, Brombeeren, Erdbeeren*)
  • 400g Cashewkerne*
  • 2El Agavendicksaft oder Kokosblütensirup
  • 1 Zitrone*, ausgepresster Saft
  • 1Tl Vanillepulver*
  • 1 Mango, geschält und in Stücke geschnitten
  • 1Tl Kurkumapulver
  • frische Beeren (Brombeeren, Himbeeren*, Erdbeeren*) nach Wahl zur Dekoration
  1. Kuchenspringform mit wenig Kokosöl einstreichen und bereitstellen. Einen zweiten runden Kuchenspringformboden oder einen flachen Teller der gleichen Grösse oder etwas kleiner mit wenig Kokosöl bestreichen und auch bereitstellen.

 

  1. Gemahlene Mandeln und 1 Prise Vanillepulver in einen leistungsstarken Mixer geben. Getrocknete Aprikosenhälften sowie 4El Wasser beifügen und alles zusammen mixen, so dass die Masse leicht klebrig ist. Die eine Hälfte des Teigs auf den Boden der Kuchenspringform geben und gleichmässig verteilen sowie flachdrücken, so dass ein Tortenboden entsteht. Die zweite Teighälfte auf die zweite runde Bodenform oder den runden Teller geben, gleichmässig verteilen und flachdrücken. Beide Formen ins Gefrierfach stellen.

 

  1. Währenddessen Mixgefäss kurz ausspülen. Waldbeeren, 200g Cashewkerne, 1El Agavendicksaft/Kokosblütensirup, die Hälfte des Zitronensafts und ½Tl Vanillepulver ins Mixgefäss geben und alles zusammen fein pürieren. Nach und nach 70g Kokosöl dazugiessen und langsam untermischen.

 

  1. Kuchenspringform aus dem Gefrierfach nehmen. Waldbeeren-Masse auf den Boden geben und gleichmässig verteilen, bis keine Luftblasen mehr ersichtlich sind. Springform zugedeckt wieder ins Gefrierfach stellen.

 

  1. In der Zwischenzeit Mixgefäss nochmals ausspülen. Mangostücke, 200g Cashewkerne, 5El Wasser, 1El Agavendicksaft/Kokosblütensirup, restlicher Zitronensaft, Kurkumapulver und ½Tl Vanillepulver ins Mixgefäss geben und alles zusammen fein pürieren. Nach und nach 70g Kokosöl dazugiessen und langsam untermischen.

 

  1. Springform und zweiter Boden aus dem Gefrierfach nehmen. Zweiter Boden vorsichtig auf die Waldbeerenschicht legen. Mangomasse in die Springform auf den zweiten Boden giessen und gleichmässig verteilen. Glattstreichen, bis keine Luftblasen mehr entstehen. Springform mit Frischhaltefolie zudecken und für mindestens 1 Stunde ins Gefrierfach stellen.

 

  1. 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen und nach Belieben mit frischen Beeren dekorieren. Die Waldbeeren-Mango-Torte ca. 20 Minuten vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen, damit sie nicht mehr gefroren ist.

 

 

*Für Allergiker: Bei Mandelallergie gemahlene Mandeln durch eine verträgliche Nuss oder durch Dinkelvollkornmehl ersetzen. Bei Cashew-Allergie Cashews durch Macadamiakerne ersetzen.

*Für Histaminiker: Mandeln durch Erdmandeln ersetzen. Vanillepulver weglassen. Nur Brombeeren verwenden. Cashews durch Macadamia ersetzen. Zitrone je nach Verträglichkeit weglassen.