Zurück
Süsskartoffel-Linsen-Burger mit Fladenbrot

Ein Burger ohne Fleisch, dafür mit vielen anderen guten Zutaten. Ob mit Fladenbrot oder normalem Brot – dieser Burger schmeckt lecker und gibt auch deinem Auge eine farbenfrohe Freude.

Rezeptidee von La Gourmerina -

Für 4 Burger (1h Kühlzeit beachten! http://cosmetologyexpert.com/zashchita-kozhi-ot-solntca/.

  • 80g braune Linsen*, gewaschen
  • 3.5dl Wasser
  • 2 grosse Süsskartoffeln, geschält und in kleine Stücke geschnitten
  • 1Tl Salz
  • 120g Reismehl (siehe Variation fürs Brot)
  • 120g Maismehl
  • 2.4dl Wasser
  • 3El Öl
  • 1 kleine rote Zwiebel*, geschält und fein gehackt
  • ¼ Bund Koriander, gespült und fein gehackt
  • 5El (glutenfreies) Paniermehl*
  • 1Ei*
  • 150g (laktosefreies, Soja-) Naturjoghurt*
  • 1Tl Zitronensaft*
  • 2Tl Curry*
  • 1 Tomate*, gewaschen und in Scheiben geschnitten
  • 8 Spinatblätter*
  1. Linsen und Wasser in eine Pfanne geben und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und bei mittlerer Hitze zugedeckt für 30 Minuten weich kochen.

  2. Währenddessen Süsskartoffelstücke in eine zweite Pfanne geben und mit Wasser und ½ Tl Salz zum Kochen bringen. Zugedeckt für 15 Minuten weich kochen.

  3. In der Zwischenzeit Reis- und Maismehl in eine Schüssel geben. Salz und Wasser dazugeben und mit den Händen zu einem Teig kneten. Aus dem Teig 8 Fladen formen und bereitlegen.

  4. 1El Öl in eine Bratpfanne geben und erwärmen. Fladenbrote hineinlegen und beidseitig auf mittlerer Stufe goldbraun backen.

  5. Wasser von den weich gekochten Süsskartoffeln abgiessen. Süsskartoffeln mit der Gabel zerdrücken. Zwiebel- und Korianderstücke dazugeben und untermischen.

  6. Wasser von den weich gekochten Linsen abgiessen und Linsen kurz auskühlen lassen.

  7. Linsen in zu den Süsskartoffeln geben. Paniermehl und Ei dazugeben und alles zusammen gut vermischen. Mit wenig Salz würzen.

  8. Aus der Masse mit nassen Händen 4 Burger formen, auf einen Teller legen und zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen.

  9. In der Zwischenzeit Fladenbrote auf einen Teller legen und zugedeckt frisch halten.

  10. Für die Sauce Naturjoghurt, Zitronensaft und Curry in eine Schale geben und vermischen. Kühl stellen.

  11. 2El Öl in die Bratpfanne geben und erhitzen. Süsskartoffel-Linsen-Burger hineinlegen und beidseitig goldbraun backen.

  12. Fladenbrote mit Süsskartoffel-Linsen-Burger, Tomaten und Spinat belegen. Sauce darauf geben und servieren.

Variation:

– Statt die selbstgemachten Reisfladen, kann normales Brot* oder extra Burgerbrot* verwendet werden.

 

*Für Allergiker: Glutenfreies Paniermehl und laktosefreies Naturjoghurt verwenden. Bei eier Brotalternative auf eigene Verträglichkeit achten.

*Für Histaminiker: Wegen den vielen histaminreichen Zutaten ein ungeeignetes Rezept.

*Für Fructoseintolerante: Zwiebel und Tomate sowie Zitronensaft weglassen.

*Für Veganer: Ei durch Eiersatz ersetzen. Sojajoghurt verwenden.