Zurück
Süsskartoffel-Blumenkohl-Eintopf

Mhmmm! Diese Kombination! Da wird der Blumenkohl plötzlich zum Freund 🙂

Rezeptidee von Vesna -

Für 3 bis 4 Personen (siehe Tipp)

  • 1El Öl
  • 1 Zwiebel*, geschält und fein gehackt
  • 2Tl Kreuzkümmelpulver
  • 1Tl Paprika edelsüss
  • 1Tl gemahlener Ingwer*
  • ½Tl Salz
  • ¼Tl Pfeffer*
  • 1 grosse Süsskartoffel, geschält und in Würfel geschnitten
  • 380ml Wasser
  • 1 grosser Blumenkohl, gewaschen und in Röschen zerteilt
  • 250g Bohnen, frisch oder gefroren, zerkleinert
  • ½ Bund Koriander, abgezupfte Blätter
  1. Öl in einer grossen Pfanne erwärmen. Zwiebelstücke dazugeben und unter Rühren 5 Minuten glasig dünsten. Kreuzkümmel, Paprika, Ingwer, Salz und Pfeffer dazugeben und gut vermischen. Für 1 Minute anbraten lassen.
  1. Süsskartoffelwürfel dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Wasser ablöschen und zugedeckt aufkochen lassen. Hitze reduzieren und zugedeckt für 5 Minuten köcheln lassen.
  1. Blumenkohlröschen dazugeben, vermischen und auf mittlerer Stufe zugedeckt für 15 Minuten köcheln lassen (siehe Tipp).
  1. Zuletzt Bohnenstücke dazugeben, vermischen und zugedeckt weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  1. Korianderblätter dem Süsskartoffel-Blumenkohl-Eintopf untermischen, auf Teller anrichten (siehe Tipp) und sofort servieren.

 

Tipp:

– Nach Belieben eine Beilage wie Reis, Kichererbsen*, Bulgur*, Couscous* zubereiten und servieren.

– Naturjoghurt* dazu reichen.

 

*Für Allergiker: Bei Glutenunverträglichkeit nur Reis oder Kichererbsen dazu servieren. Laktosefreies Naturjoghurt dazu reichen.

*Für Histaminiker: Je nach Verträglichkeit Zwiebel, Pfeffer und Ingwer weglassen. Nur Reis oder Dinkelbulgur und verträgliches Joghurt dazu servieren.

*Für Veganer: Sojajoghurt dazu servieren.

Loading Facebook Comments ...