Zurück
Selbst gemachte (Kuchen-) Mohrenköpfe

Kuchenartige Mohrenköpfe – eine andere Art und toll für Kinder!

Rezeptidee von Niclas & Lukas -

Für 12 Stück

  • 2El (laktosefreie) Butter*, für die Form
  • 6 Eier*
  • 2 Prisen Salz
  • 100g Zucker
  • 150g (glutenfreies) Mehl*
  • 50g Maizena
  • 2Tl phosphatfreies Backpulver
  • 600g (laktose- und glutenfreie) Schokoladenglasur im Beutel
  • Zuckerdekoration, nach Belieben
  1. Backofen auf 200°C vorheizen. Cupcake-Form mit 12 Mulden mit Butter einfetten und bereitstellen.

  2. Eier trennen. Eiweiss mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen.

  3. Eigelb dazugeben und unterrühren. Mehl, Maizena und Backpulver dazugeben und vorsichtig unter die Masse heben.

  4. Den fluffig-leichten Teig gleichmässig in die vorbereitete Cupcake-Form verteilen und für 12 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben.

  5. Währenddessen für die Glasur Schokoladenglasur fein hacken und in einer Schale im Wasserbad schmelzen lassen.

  6. Fertige Mohrenköpfe herausnehmen und aus der Form stürzen. Mohrenköpfe in die Schokoladenglasur eintauchen oder mit einem Pinsel die Schokolade auftragen, nach Belieben mit Zuckerdekoration verzieren und auskühlen lassen.

  7. Selbst gemachte Mohrenköpfe servieren.

*Für Allergiker: Laktosefreie Butter, glutenfreies Mehl und laktose- und glutenfreie Schokoladenglasur verwenden.

*Für Histaminiker: Eier durch Wachteleier ersetzen. Dinkelmehl verwenden. Schokoladenglasur weglassen.

Loading Facebook Comments ...