Zurück
Rohe Karotten-Zucchini-Spaghetti mit Tomatenpesto

Rohes Gemüse mit einer leckeren Pesto – wär hätte gedacht, dass davon geschlemmt werden kann! Rübis und stübis war alles weg auf meinem Teller. Purer Genuss!

Rezeptidee von Tabea -

Für 2 Personen

  • 2 Karotten
  • 1 Zucchini, gewaschen
  • 1 Zwiebel*, geschält und in grobe Stücke zerteilt
  • 2 Tomaten*, gewaschen und in grobe Stücke zerteilt
  • 10 getrocknete Tomaten*
  • 2El Sonnenblumenkerne*
  • 1El Tomatenpüree*
  • 3El Olivenöl
  • 2El Apfelessig*
  • 1El Zitronensaft*
  • ¼Tl Salz
  • ¼ Bund Basilikum, gespült und zerkleinerte Blätter, nach Belieben
  1. Karotten und Zucchini mit dem Spaghettischäler zu Gemüsespaghettis verarbeiten. In eine Schüssel geben und bereitstellen.

  2. Zwiebelstücke, Tomatenstücke, getrocknete Tomaten, Sonnenblumenkerne, Tomatenpüree, Olivenöl, Apfelessig und Zitronensaft in ein Mixgefäss geben und alles zusammen fein pürieren. Mit Salz abschmecken.

  3. Karotten Zucchini Spaghetti mit Tomatenpesto vermischen und nach Belieben mit Basilikumblättern verziert und Olivenöl beträufelt servieren.

*Für Allergiker: Tomatenpüree ohne Zusatzstoffe verwenden.

*Für Histaminiker: Zwiebel je nach Verträglichkeit weglassen. Tomaten durch Peperoni ersetzen. Getrocknete Tomaten weglassen. Sonnenblumenkerne durch Erdmandelflocken ersetzen. Tomatenpüree weglassen. Apfelessig durch wenig Wasser ersetzen. Zitronensaft je nach Verträglichkeit weglassen.

Loading Facebook Comments ...