Zurück
Quinoa-Schmarren mit Erdbeerkompott

Ein Schmarren mit Erdbeerkompott – so gut haben die Kaiser früher gegessen! In der heutigen Zeit nicht mehr mit Mehl zubereitet sondern einmal Quinoa dafür verwendet. Eine neue Art und grosse Bereicherung. Lecker!!!

Rezeptidee von Von Tobias und leicht verändert durch La Gourmerina -

Für 2 Personen

  • 4dl Mandelmilch*
  • 40g helles Quinoa
  • 1 Prise Salz
  • 200g frische Erdbeeren*, gewaschen und halbiert
  • 1dl Apfelsaft*
  • ½ Zitrone*, abgeriebene Schale
  • ½Tl AgarAgar
  • 2Tl Kokosöl
  • 8 Minzeblättchen*
  1. Mandelmilch in eine Pfanne geben und zum Kochen bringen. Quinoa und Salz dazugeben, Hitze reduzieren und für 30 Minuten zugedeckt auf geringer Stufe köcheln lassen. Ab und zu umrühren.

  2. Für das Kompott die Hälfte der Erdbeeren mit dem Apfelsaft in einem hohen Behälter fein pürieren. Zitronenschale und Agar Agar dazugeben und untermischen. Alles zusammen in eine kleine Pfanne geben und unter ständigem Rühren aufkochen. Restliche Erdbeeren dazugeben und untermischen. Beiseite stellen.

  3. Quinoabrei kurz etwas auskühlen lassen.

  4. Kokosöl in eine Bratpfanne geben und erhitzen. Quinoabrei dazugeben und in der Pfanne beidseitig goldbraun und knusprig braten.

  5. Quinoa-Schmarren auf Teller verteilen. Erdbeerkompott dazugeben und mit Minzeblättchen garniert servieren.

*Für Allergiker: Bei Mandelallergie normale Milch statt Mandelmilch verwenden.

*Für Histaminiker: Mandelmilch durch PAST-Milch ersetzen. Zitrone weglassen. Erdbeeren durch Heidelbeeren ersetzen. Apfelsaft ohne Zusatzstoffe verwenden und Minzeblättchen durch Zitronenmelisse ersetzen.

*Für Fructoseintolerante: Erdbeerkompott weglassen.

Loading Facebook Comments ...