Zurück
Kokos-Schoko-Pralinen

Eins, zwei, drei, vier, fünf – und schon hast du deine Schoko-Pralinen im Schneekleid bereit. En Guete!

Rezeptidee von La Gourmerina -

Für 12 Pralinen (Kühlzeit beachten)

  • 50g Kokosraspeln
  • 50g ungesüsstes Kakaopulver*
  • 50g (glutenfreie) Haferflocken*, frisch gemahlen
  • 15g Chiasamen
  • 3El Cashewmus*
  • 50g Kokosblütensirup
  • Kokosraspeln, zum Wälzen
  1. Kokosraspeln, Kakaopulver, Haferflocken und Chiasamen in eine Schüssel geben und vermischen.

  2. Cashewmus und Kokosblütensirup hinzugeben. Alles zusammen gut vermischen und zu mit en Händen zu einer formbaren Masse kneten.

  3. Kokosraspeln in einen flachen Teller streuen und bereitstellen.

  4. Mit feuchten Händen aus der Pralinenmasse Kugeln in gewünschter Grösse formen und in den bereitgestellten Kokosraspeln wälzen.

  5. Kokos-Schoko-Pralinen auf einen Teller geben und für 2 h oder bis zum Servieren im Kühlschrank kühl stellen, damit sie fest werden.

*Für Allergiker: Glutenfreie Haferflocken oder Hirseflocken verwenden. Bei Nussallergie ein ungeeignetes Rezept.

*Für Histaminiker: Wegen dem Kakaopulver und Cashewmus ein ungeeignetes Rezept.

Loading Facebook Comments ...