Zurück
Chicorée Zitronen Pasta

Wer keinen rohen Chicorée mag, sollte mal gekochten versuchen! Vielleicht schmeckt dir der Chicorée dann ja? Ich bin gespannt…

Rezeptidee von Alexa -

Für 2 Personen

  • 250g (glutenfreie) Teigwaren*
  • 30g (laktosefreie) Butter*/Margarine
  • 300g Chicorée, gewaschen und in Streifen geschnitten
  • ½ Zitrone*, abgeriebene Schale und ausgepressten Saft
  • 1Tl Zucker
  • Salz und Pfeffer*
  • 100g (laktosefreien) Reibkäse*, nach Belieben
  1. Wasser in eine grosse Pfanne giessen und zugedeckt zum Kochen bringen.

 

  1. Währenddessen Butter in eine grosse Bratpfanne geben und erwärmen. Chicoréestreifen, Zitronenschale und -saft dazugeben und kurz andünsten. Zucker dazugeben und unterrühren. Hitze reduzieren und unter gelegentlichem Wenden dünsten lassen.

 

  1. Sobald das Wasser kocht, Salz und Teigwaren dazugeben, Hitze reduzieren und al dente oder bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist, kochen.

 

  1. Teigwaren abgiessen und in die Bratpfanne zu den Chicoréestreifen geben. Alles zusammen vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

  1. Chicorée Zitronen Pasta auf Teller verteilen und mit Reibkäse bestreut servieren.

 

*Für Allergiker: Glutenfreie Teigwaren und laktosefreie Butter und Reibkäse verwenden.

*Für Histaminiker: Dinkelteigwaren verwenden. Je nach Verträglichkeit Zitrone und Pfeffer weglassen. Als Reibkäse jungen geriebenen Gouda oder Mozzarella verwenden.

*Für Fructoseintolerante: Zitrone weglassen.

*Für Veganer: Margarine verwenden. Reibkäse weglassen oder durch Cashewkerne ersetzen.

Loading Facebook Comments ...