Zurück
Brillat Savarin mit karamellisierten Calvados-Haselnüssen

Dieses Rezept ist wunderbar für ein Zwischengang oder auch als Vorspeise geeignet.

Rezeptidee von Guy -

Für 4 Personen

  • ½ Brillat Savarin
  • 100g weisser Zucker
  • 120ml Wasser
  • 30ml Calvados
  • 70g Haselnüsse*
  • wenig getrocknete Lavendelblüten
  • wenig Fleur de Sel
  • wenig schwarzer Pfeffer
  • 2Tl Kokosblütenzucker
  1. Brillat Savarin aus dem Kühlschrank nehmen und auf einem Teller temperieren lassen.

 

  1. Backblech mit Backpapier belegt bereitstellen. Zucker, 100ml Wasser, 10ml Calvados und Haselnüsse in eine hohe Pfanne geben und zusammen solange kochen lassen, bis der Zucker zu karamellisieren beginnt. Haselnüsse in ein Sieb giessen, dabei den Zucker auffangen und zurück in die Pfanne geben. Haselnüsse aufs Backblech geben und abkühlen lassen.

 

  1. Währenddessen den Zucker in der Pfanne mit 20ml Calvados und 20ml Wasser Sirupartig einkochen lassen.

 

  1. Bratpfanne erhitzen und die kalten Haselnüsse hineingeben. Unter ständigem Rühren auf mittlerer Hitze karamellisieren lassen. Mit wenig Lavendelblüten, Fleur de Sel und schwarzem Pfeffer würzen.

 

  1. Brillat Savarin in 4 gleich grosse Stücke schneiden und je ein Stück auf einen Teller geben. Die Schnittflächen mit Kokosblütenzucker bestreuen und mit dem Bunsenbrenner karamellisieren.

 

  1. Karamellisierte Haselnüsse grob hacken und über den Käse streuen. Brillat Savarin mit karamellisierten Calvados-Haselnüssen mit dem eingekochten Sirup beträufeln und servieren.

 

 

*Für Allergiker: Bei einer Haselnussallergie Haselnüsse durch Baumnüsse ersetzen.